Zurück zur Übersicht
23.04.19
Q10 sinkt bei akuter, echter Grippe
Q10 oder Ubichinon ist ein Bestandteil der Atmungskette und daher an der Energiegewinnung beteiligt. Der Spiegel von Q10 sinkt zum Beispiel bei der Behandlung hoher Cholesterinwerte mit Statinen. Ebenso sinkt der Q10-Spiegel ab, z.B. bei Erkrankungen des Nervensystems, Diabetes, muskuläre Erkrankungen und Herzerkrankungen.
Forscher untersuchten nun in einer Studie inwieweit der Q10-Spiegel auch als Folge einer starken, echten Grippe (Influenza) absinkt. Die WHO (World Health Organisation) schätzt, dass es jährlich ca. 3-5 Millionen Fälle weltweit von einer starken Grippe-Erkrankung gibt und daran ca. 250.000 bis 500.000 sterben. In der Studie bestimmte das Forscherteam die Menge an Q10 bei Erkrankten im Vergleich zu gesunden Kontrollen. Es zeigte sich, dass fast 50% der Betroffenen einen niedrigen Q10-Spiegel hatten und nur 7% der gesunden Kontrollen.

© 2004-2019 Rodisma-Med Pharma GmbH       die profilschmiede - Internetagentur für Webdesign (Bergisch Gladbach bei Köln) advanced web services: die profilschmiede - Internetagentur für Webdesign (Bergisch Gladbach bei Köln)